Anmelden

Spendentopf Nachhaltigkeit

Die Gewinner stehen fest!

Spendentopf Nachhaltigkeit

Die Gewinner stehen fest!

Wir möchten gemeinnützige Vereine und Organi­sationen im Landkreis Miltenberg fördern und ihre nachhaltigen Projekte unterstützen.

Spendentopf Nachhaltigkeit

Zu unserem 185. Geburtstag lobt die Sparkasse Miltenberg-Obernburg einen Spendentopf mit insgesamt 18.500 Euro aus, bei dem nachhaltige Projekte im Vordergrund stehen. Bei der Auswahl der Spendenempfänger können die Bürgerinnen und Bürger online mitentscheiden.

„Wir haben uns als Sparkasse Miltenberg-Obernburg zusammen mit vielen anderen Sparkassen zu nachhaltigem und klimafreundlichem Wirtschaften verpflichtet“, erklärt Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Thomas Feußner. Diese Kriterien wolle man künftig auch bei der Vergabe von Spenden und Sponsoringmitteln noch stärker berücksichtigen als bisher. „Deshalb loben wir zum Beispiel einen Spendentopf aus, mit dem wir die besten nachhaltigen Projekte präsentieren und fördern wollen“, fügt Feußner hinzu. Gleichzeitig will die Sparkasse so die wertvolle Arbeit der vielen ehrenamtlich Engagierten im Landkreis unterstützen.

Abstimmen & Gewinnen

Die Abstimmung war bis 16.12.2021 um 12:00 Uhr möglich.

Unter allen Teilnehmern an der Abstimmung verlosen wir drei regionale Einkaufsgutscheine im Wert von je 20 Euro.

Die Abstimmung ist beendet. Hier die Platzierungen:

PLATZ 1 mit 580 Stimmen - Projekt 18

Johannes-Hartung-Realschule Miltenberg

Anschaffung eines Wasserspenders und wiederverwendbarer Thermobecher.

PLATZ 2 mit 529 Stimmen - Projekt 2

Johannes-Butzbach-Gymnasium Miltenberg

Anlage eines Baumlehrpfads mit Beschilderungen.

PLATZ 3 mit 525 Stimmen - Projekt 13

Förderverein der Realschule Elsenfeld

Feuer und Flamme für Toleranz - Upcycling-Projekt Grill-/Kaminanzünder.

PLATZ 4 mit 418 Stimmen - Projekt 8

Hermann-Staudinger-Gymnasium Erlenbach

Einrichtung von Hochbeeten, Gewächshaus usw. im Schulgarten.

PLATZ 5 mit 346 Stimmen - Projekt 4

Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld

Herausgabe einer eigenen Fairtrade-Schokolade durch die Fairtrade-AG der Schule.

PLATZ 6 mit 320 Stimmen - Projekt 17

Circus Blamage

Ausbildung von 21 neuen Trainern.

PLATZ 7 mit 236 Stimmen - Projekt 9

Wolfram-von-Eschenbach-Grundschule Amorbach

Anschaffung von Tablet-Mikroskopen.

PLATZ 8 mit 228 Stimmen - Projekt 3

Main-Limes-Realschule Obernburg

Anschaffung von einheitlichen T-Shirts für das Fairtrade-Team der Schule.

PLATZ 9 mit 218 Stimmen - Projekt 15

Grundschule Dorfprozelten

Errichtung eines "Grünen Klassenzimmers" mit Anschaffung eines Sonnensegels.

PLATZ 10 mit 141 Stimmen - Projekt 5

Montessori-Schule Soden

Durchführung eines Unterrichtsprojekt zum Thema "Nachhaltigkeit" mit dem Roland-Eller-Umweltzentrum.

PLATZ 11 mit 126 Stimmen - Projekt 10

Café fifty Obernburg

Mobiles Repair-Café "auf Achse", das durch den Landkreis fährt

PLATZ 12 mit 94 Stimmen - Projekt 7

Caritas-Kreisverband Miltenberg

Anschaffung eines Sinneswagens für die Betreuungsgruppe demenzkranker Mitmenschen.

PLATZ 13 mit 88 Stimmen - Projekt 1

Bay. Jagdverband Kreisgruppe Obernburg

Naturkundliche Führungen von Kindergärten und Schulen zur Umweltbildung; Anfertigen von Tierpräparaten, Gerben von Fellen.

PLATZ 14 mit 79 Stimmen - Projekt 14

Grund- und Mittelschule Großheubach

Errichtung eines "Grünen Klassenzimmers" mit Sinnenpfad, Neuanlage Teich, Naturwiese usw.

PLATZ 15 mit 73 Stimmen - Projekt 11

BBS Himmelthal

Anlegen von Blumenwiesen, Durchführung eines Bienenprojekts.

PLATZ 16 mit 73 Stimmen - Projekt 19

Heinrich-Ernst-Stötzner-Schule Miltenberg

Bau von Insektenhotels.

PLATZ 17 mit 72 Stimmen - Projekt 12

Berufliche Oberschule Obernburg

Anschaffung von Trinkwasserspendern für FOS/BOS.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Gut für die Region

Unter diesem Motto steht die Sparkasse nicht nur für erstklassige Finanz­dienstleistungen im Landkreis Miltenberg. Sie ist auch einer der bedeutendsten Förderer ehrenamtlichen Engagements in unserer Region.

Teilnahmeberechtigte

Für eine Zuwendung aus dem Spendentopf können sich Vereine, Institutionen und Verbände bewerben, die im Sinne des Steuerrechts als gemeinnützig anerkannt sind.

Der Schwerpunkt ihres Wirkungskreises muss im Landkreis Miltenberg liegen. Politische Parteien sind nicht teilnahmeberechtigt.

Förderfähige Projekte

Gefördert werden nachhaltige Projekte und Anschaffungen aus den Bereichen Umwelt & Natur, Bildung & Wissen sowie Soziales & Integration, die bis zum 31. Dezember 2022 realisiert werden und deren finanzieller Aufwand mindestens 1.000 Euro beträgt. Um diese Mindestsumme zu erreichen, können auch zwei Vorhaben je Bewerber zusammengefasst werden.

Der laufende Betrieb von Vereinen und Einrichtungen ist nicht förderfähig. Renovierungsmaßnahmen sowie Vorhaben, die zu kommunalen Pflichtaufgaben gehören, können ebenfalls nicht unterstützt werden.

 Cookie Branding
i